Càrola Ciotti nähert sich der Fotografie Ende der 70er Jahre indem sie ihre eigenen Fotos selber entwickelt und druckt, natürlich alle konsequent in schwarz-weiß.
Geleitet von einer starken Passion für die Fotografie, die für sie das geeignetste Mittel ist, ihr künstlerisches Gefühl zum Ausdruck zu bringen, setzt sie mit Engagement ihre persönliche Arbeit fort, indem sie das Objektiv ihrer Reflex auf weibliche Gesichter und, vor allen Dingen, weibliche Körper konzentriert und somit sehr intensive und raffinierte Bilder entstehen lässt.
1986 beschließt sie zusammen mit Federico Magonio ein professionelles Studio zu eröffnen, in dem Arbeit und Experimentierung zusammenfließen können: Studio Underground ermöglicht damit beiden, Kontakt zu anerkannten Fotografen aufzunehmen.
Càrola’s erweiterte und spezialisierte Erfahrung in der Dunkelkammer und ihr ästhetischer Ausdruck, der sich weiterhin auf die Aufnahmen und den Gebrauch des sowohl natürlichen als auch künstlichen Lichtes konzentriert, bringen sie immer mehr in die Richtung von spezifischen Arbeiten in der Kommunikationswelt und auf dem gedruckten Papier: Mode, Still life, Werbung.
Ihre Fotografien werden in Büchern, Enzyklopädien, Katalogen und Zeitschriften veröffentlicht..
gallery news info & contatti
Copyright©2011-Studio Underground